Die Red Rollers Cottbus: 1te Heimspieltag endet mit 2 Siege

Zum Heimspieltag in der Lausitz Arena trafen die Red Rollers im ersten Spiel der Saison 2018/2019 in der Regionalliga – Ost auf Stahnsdorf, mit etwas Startschwierigkeiten kamen die Rollers relativ schnell ins Spiel und bauten den Vorsprung aus, am Ende stand es hier dann 49 zu 30 für die Red Rollers.

Das zweite Spiel RSV Eintracht Stahnsdorf gegen die RBB Team Niners Chemnitz endet an diesem Tag mit 52:33 für Stahnsdorfer.

Im dritten und letzten Spiel mussten die Red Rollers gegen die Chemnitz Niners antreten, mit vielen Fehlwürfen im ganzen Spiel lief es nicht ganz so gut, hier hat sich aber Daniel Scheppan die „Wurfmaschine“ gezeigt und Thomas Bäsig als „Neuling“ seine ersten 3 Punkte geworfen. Die Rollers gewannen das letzte Spiel überlegen mit 60 zu 27.

Wir bedanken uns für die zahlreichen Zuschauer und freuen uns auf ein Wiedersehen am nächsten Heimspieltag in der Lausitz Arena Cottbus.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.